Aktuelles

Liebe Verwandte und Freunde,

nur noch gut 3 Monate und wir treffen uns zu unserem 10. Jubiläums Familien-Treffen-Forker/t – Furker/t. Damit wir für unser Treffen entsprechend vorsorgen können, liegt uns daran bis Ende Mai zu wissen, wer teilnehmen möchte. Sollte jemand von Euch seine Teilnahme bisher nicht kundgetan haben, bitten wir dies umgehend mitzuteilen. Per Mail oder Anruf genügt.

Nachtrag:
Leider sind einige Einladungen mit dem Hinweis „unbekannt verzogen“ zurückgekommen, bitte fühlt Euch trotzdem eingeladen und teilt Euer Kommen mit.
Eure Marion und Joachim                                                                                               28.06.2017


Liebe Verwandte und Freunde,

Euch Allen ein frohes Weihnachtsfest und schöne Festtage.

Für das „Neue Jahr“ wünschen wir Gesundheit, Glück und Erfolg.

 

Anfang des Neuen Jahres werden wir die Einladungen für unser

10. Jubiläums-Familien-Treffen senden.

Termin: 2. September in Stolpen OT Langenwolmsdorf

Sollte jemand von Euch keine Einladung erhalten, (da mir nicht alle Adressen bekannt sind)

kann sie/er sich gern bei mir melden.

Euer Joachim                                                                                                22.12.2016


Aus einem Nachlass sind noch einige druckfrische    Forker – Familienbroschüren zurückgekommen.

Falls Bedarf bitte melden.    „Leider bereits vergriffen!“ 05.08.2016

Euer Joachim                                                                                                27.07.2016


Nachtrag zum Protokoll des 9. Treffens 2014

Auf Wunsch einiger Teilnehmer stimmten wir am Ende des Treffens gemeinsam dafür, uns mit Vornamen und Du anzusprechen!

Euer Joachim                                                                                               16.05.2016


Seite mit WordPress neu gestaltet und einige neue Informationen eingefügt.

Euer Joachim                                                                                              10.04.2016


Nachruf für Klaus Forker

(* 05.März 1936 in Berlin, +25.März 2016 in Lohmar)

In tiefer Trauer teilen wir mit, dass unser Vorstandsmitglied Klaus Forker am 25. März
wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag seinem schweren Leiden erlegen ist.
Wir verlieren mit ihm einen Freund, der sich mehr als drei Jahrzehnte für unsere
Familienverbandsarbeit sehr selbstlos insbesondere als Schriftführer eingesetzt hat.
Durch sein bedachtes Bestreben der ständigen Zusammenführung und Kommunikation
unserer Mitglieder hat er den Erhalt unseres Familienverbandes gefördert.
Die Daten erhebenden und ordnenden Schriftführungen waren ihm im Besonderen gelegen.
Auch auf die Gestaltung und Organisation der Jahrestreffen war sein Wirken gerichtet.
Seinen Rat auch aus seiner ihn als Persönlichkeit prägenden Lebenserfahrung
nahmen wir stets gern auf.
Klaus Forker wird uns aus vielen Gründen sehr fehlen.
Seinen Angehörigen, insbesondere seiner Ehefrau Waltrud und seinen Kindern
drücken wir unser Beileid, unser Mitgefühl und unsere Betroffenheit aus.
Wir werden unser Vorstandsmitglied Klaus Forker im ehrenden Gedächtnis bewahren.

Düsseldorf am 31. März 2016                   Joachim Forker     Armin Forker


Der Familien-Verband-Forker

wünscht allen seinen Mitgliedern und Freunden
frohe Weihnachten und für das neue Jahr 2016,
viel Glück, Gesundheit und alles Liebe und Gute!


Liebe Freunde,

nach einigen Überlegungen habe mich durchgerungen, so daß wir ab sofort bei Facebook
zu finden sind.
siehe: https://www.facebook.com/groups/757672227672233/
Familien – Verband – Forker
Bzw.: Klickt auf der Seite „Home“, auf den oben links eingefügten Button (Folge uns zu Facebook).
Alles noch unter Konstruktion, gut Ding will Weile haben.
Schaut Euch um und tretet unserer Gruppe bei!
Euer Joachim                  12.11.2015


Liebe Freunde,

schon länger beschäftigt mich ein Gedanke, noch ist es Zeit, aber man sollte seine Vorhaben nicht auf die lange Bank schieben.
Mir läuft bereits die Zeit davon, es soll etwas einmalig Großes werden!!
Unser nächstes Familientreffen es wird Anfang September 2017, das 10. Jubiläumstreffen werden.

Dazu schwebt mir ein Soziales Netzwerk vor (möglicherweise Face Book [meist genutzt-meist gehasst]), kurzum ein Forum in dem sich alle
unsere Familienmitglieder treffen können.
Mit Hilfe dieses Forums möchte ich unsere Familienbande noch enger knüpfen und erreichen das alle,
FORKER – FORKERT – FURKER und FURKERT über den kommenden Termin informiert sind und sich rechtzeitig darauf einstellen können.
Allerdings fehlt mir dazu noch der Mut, wegen des vollkommen unzulänglichen Datenschutzes und vor allem wegen des Verlustes der Rechte,
an den von uns eingestellten Informationen und Bildern.

(Erledigt, inzwischen erkannt, nicht richtig informiert.) Mich würde freuen wenn sich aus unseren Reihen jemand mit Erfahrung dazu, mal meldet und mir paar Hinweise zum weiteren Vorgehen geben könnte.
Bis jetzt hat hat sich im Wesentlichen die ältere Generation getroffen, ich möchte den Gedanken der Familie auf die jüngere Generation übertragen.
Zumal unseren Namen nur eine überschaubare Anzahl von Namensträgern hat. Rund 500 Namensträger sind gut überschaubar.
Oder sollten wir eine geschlossene Mailingliste für Namensträger eröffnen, andererseits habe ich unsere Gästebuch und dessen Einträge
von unserer Homepage genommen, da es sich offensichtlich überlebt hat.

Euer Joachim                  26.10.2015


Familienverband ehrt Generalsekretär!

Am 22. März 2007 ist unser Ehrenpräsident Hans-Georg, der das Vermächtnis seines Großvaters Georg Julius Paul bewahrt hat,
im Alter von 91 Jahren verstorben. Seitdem – also seit sieben Jahren – ist diese Ehrenpräsidentschaft unseres Familienverbandes vakant.
Aus Anlass des 9. Treffens nutzten die ältesten Mitglieder des Familienverbandes die Gelegenheit und wähnten sich mit allen Ver-
sammelten einig, ihren Joachim gebührend zu ehren.
Aus den Händen von Hans-Georgs Frau Renate erhielt Joachim Forker die Ehrenpräsidentenkette, nunmehr mit seinen Insignien graviert
und soll fortan „Ehrenpräsident“ des Familienverbandes sein, siehe Protokoll Familien-Treffen 2014.
J.F.                   13.09.2014

 Zum Treffen 2014

Klaus Forker, Prof. Dr. Armin Forker, Renate Forker, Joachim Forker
Foto: Uwe Rosendahl

Liebe Namensträger Forker/t, Furker/t, in Nah, Fern or Overseas,

sollte Sie bis dato, unsere Einladung zum diesjährigen Familientreffen bisher nicht erreicht haben,
weil uns ihre Anschrift unbekannt ist. Oder unsere Einladung zurück kam, weil Sie seit dem letzten Treffen
längst verzogen sind.
So schauen Sie bitte auf unserer HP unter „Familien-Treffen“
J.F.                 24.02.2014


Liebe Familiemitglieder,

mit Datum vom 10.05.2012, habe ich berichtet, das ich mich einem Y-DNA Test unterzogen habe und den Hinweis auf meine
Happlogruppe, sowie den Ursprung meiner frühesten Vorfahren erfuhr (siehe unten). Inzwischen haben sich 3 weitere Mitglieder
unseres Familienverbandes diesem Test unterzogen. Dabei zeigten sich erfreulicherweise, fast die gleichen Ergebnisse.
Zwei sind Haplogruppe I2a, Einer I2a2b und der Vierte ist nah an den „FARQUHARS“ mit R1b1a2.

R1b1a2 = Urvolk: Kelten,Germanen – Ursprungsregion: Westeuropa
I2a/2b = Urvolk: Germanen – Ursprungsregion: Nordwest-/Mitteleuropa

Weitere Familienverbindungen müssen in Datenbanken der Happlogruppen, bei IGENEA, bzw. selbst gesucht werden.
Dabei finden sich jedoch die meisten Übereinstimmungen, bei unseren Happlogruppen, mit Leuten aus aller Welt,
deren früheste Vorfahren auch von den nördl. britischen Inseln kommen. Somit erhärtet sich unsere Vermutung weiter,
das Forker, Nachfahren von Leuten mit Wurzeln in Schottland sind, bzw. es wird zur Gewissheit.
J.F.                14.10.2013


 

Freudige Mitteilung,
nächstes Treffen Organisation gesichert!
Liebe Familienmitglieder,

besonderer Dank gebührt schon jetzt unserer Frau Marion Forker-Hollitzer, Sie hat sich bereit erklärt, das nächste
Familientreffen 2014, unter meiner Leitung, in Langenwolmsdorf zu organisieren und durchzuführen.
Um den Aufwand geringer zu halten, werden schriftliche Einladungen nur noch an Teilnehmer vergangener Treffen
versandt. Für die anderen Familienmitglieder wird die Einladung rechtzeitig, hier auf unserer Internet-Seite
erscheinen.
J.F.                 10.10.2012


Liebe Familienmitglieder,

wäend dem letzten Treffen in Langenwolmsdorf (siehe Protokoll, Punkt 6) habe ich darüber berichtet
unserer Forschungshypothese weiter nachzugehen und mit Hilfe einer Genanalyse den entscheidenden Beweis
zu erbringen, das unsere frühen Wurzeln in Schottland (damals noch als Irland bezeichnet) gründen.
Der inzwischen durchgeführte Gen-Test bei IGENEA sollte erstens erweisen ob meine frühen Vorfahren
tatsälich aus Schottland kommen und zweitens in einem „Nachnamenprojekt“ den Nachweis erbringen, inwieweit
„Die Forker“ tatsächlich untereinander verwandt sind.
Da sich Weihnachten die Anzahl der Auftragseingänge bei IGENEA stark erhöte musste ich einige Monate auf mein
Ergebnis warten. So war meine Neugier mächtig gespannt. Dies möchte ich Ihnen hier ersparen.
Das Ergebnis meiner Herkunftsanalyse, der frühen mänlichen Vorfahren lautet, britische Inseln.
Gemeint sind damit Irland, Schottland aber auch Wales und die Isle of Man.
In den USA haben sich bereits 6 Männer (Namens Forker) mit der schottischen original schreibweise FARQUHAR
einem gemeinsamen GEN-Test unterzogen und dazu bereits ein Familiennamenprojekt FARQUHAR/FORKER erstellt,
um ihre Verwandschaft zu belegen. So dass wir uns diesem Test anschließen können.
Eine nähere Verbindung zu den bereits getesteten FARQHAR hat sich bisher nicht ergeben, aber auch zwischen diesen
6 Männern hat sich keine näherere Verwandtschaft gezeigt.
Deren frühen Vorfahren stammen im wesentlichen aus zwei Gegenden (Haplogruppen).
Um die Erkenntnis zu erlangen, ob zwischen uns Verwandtschaft besteht, genügt bereits ein kostengünstiger
Y-DNA 12 Marker Test.
Über ihre mütterlichen Vorfahren können sie mit einem mt-DNA Test Gewissheit erlangen. Siehe www.igenea.com
Um die vorgenannten Aussagen weiter zu verfestigen ist es sinnvoll das sich weitere Familienmitglieder einem
Y-DNA Test unterziehen um somit den Beweis zu erhärten das Forker, Nachfahren von Leuten mit Wurzeln in Schottland sind.
Weitere Auskünfte zum Sachverhalt, bitte bei mir.
Joachim Forker                 10.05.2012


 Nach dem Treffen 2011

Liebe Familienmitglieder,

noch steht die Aussage des hier in der SZ wieder gegeben Wortes: „Wir treffen uns in drei Jahren wieder“,
aber gleichzeitig bleibt die Frage wer organisiert es?
Gesucht ist, ein Organisator aus dem Grossraum Dresden für unser nächstes Treffen.
Bitte bei mir melden!


Aufgrund der Forschungsergebnisse der letzten Jahre, das mehrere Namensträger Forkert,
Furker und Furkert auch ihre Wurzeln rund um Stolpen haben, erweitern wir unsere
Einladungen auch auf diese Familienmitglieder.

 


 

Der Familien-Verband-Forker

wünscht allen seinen Mitgliedern und Freunden
frohe Weihnachten und für das neue Jahr 2011,
viel Glück, Gesundheit und alles Gute!


10.02.2008 Das Protokoll über das 7. Forkertreffen vom 30. August 2008 ist online!
„Spät aber doch“
siehe Familien-Treffen.


– Nachruf –

Mit tiefer Betroffenheit haben wir davon Kenntnis genommen, daß der

Ehrenprädent unseres Familienverbandes,

Herr Hans-Georg Forker,

Hans Georg Forker

am 22.März im 92.Lebensjahr plötzlich verstorben ist.
Er war der prägende Mittelpunkt auch in unserem Familienverband, und er wird eine bleibende Lücke hinterlassen.
Hans-Georg hat die Ergebnisse, der durch seinen Großvater (dem Gründer unseres Familienverbandes G.J. Paul Forker 1855-1943) in Dresden begonnenen und durch seinen Vater bewahrten Familienforschungen mit Sorgfalt betreut und selbstlos für den Verband zur Verfügung gestellt. Unsere Familienforschung erhielt durch ihn ein sicheres Fundament, auf dem weiter gebaut werden konnte.
Er ist als Bewahrer unseres Familienwappens aufs Engste mit der Geschichte unserer Familienforschung verbunden.
Stets hat Hans-Georg die Traditionspflege und alle Arbeiten im Familien-Verband, neue Forschungsergebnisse und ihre Präsentation sowie auch jedes unserer Familien-Treffen im sächsischen Langenwolmsdorf bei Stolpen mitgestaltet.
Ihm verdanken wir nicht nur die materiell-historische Basis, sondern vielseitige Anregungen und Initiativen. Bis in seine letzten Tage war er mit großem Engagement um die Fortführung der Verbandsarbeit bedacht. Insbesondere die Vorbereitung des nächsten Langenwolmsdorf-Treffens im Jahre 2008 lag ihm am Herzen. Dabei wurde er in allem von seiner Ehefrau Renate unterstützt, der wir auch dafür zu großem Dank verpflichtet sind.
Unser Familienverband versichert Frau Renate und den Angehörigen, daß wir unserem verstorbenen

Ehrenpräsidenten Herrn Hans-Georg Forker,

immer ein ehrendes Gedenken bewahren und die Arbeit im Familienverband der FORKER in seinem Sinne fortführen werden.

Klaus Forker  Joachim Forker  Prof.Dr.Armin Forker

April 2007

 


 

Frühjahr 2007 – 80 Jahre Familien-Forschung-Forker –

Just in diesem Jahr sind es 80 Jahre, in denen sich bereits 4 Generationen kontinuierlich um die Erforschung der Verzweigungen und Herkunft der Familie Forker bemüht haben.
1927 hatte Paul. J. Forker der Begründer unseres Verbandes begonnen, seine Vorfahren und deren Kindeskinder zu ermitteln. Heute ist dessen Enkel, Hans-Georg Forker unser Ehrenpräsident. Aber auch er hat die aktuelle Forschung inzwischen weitergegeben.
Ich meine genug Anlass um sich mal nach dem Erreichten umzuschauen: Eine Familie deren Wurzeln bis in die feinsten Fasern dokumentiert ist, von der aber auch die großen Äste und Zweige bis auf wenige Blätter bekannt sind. Von der dies alles in einer Broschüre festgehalten und dokumentiert ist. Eine Familie die sich alle 3 Jahre am Geburtsort ihrer Urväter trifft und sich dieser Tradition bewusst ist.
Familienforschung kommt wohl nie zum Ende, vor allem wenn sich immer wieder Erfolge einstellen, so wie erst kürzlich als wir eine nach Australien ausgewanderte Forker-Familie zuordnen konnten mit der wir nun auch in Kontakt stehen.
Deshalb bleibt uns das Erreichte auch weiterhin Ansporn unentdecktes zu finden und einzuordnen.


Frühjahr 2006 – Familienverband ehrt seinen 1. Vorsitzenden –

Laudatio gehalten vom Generalsekretär Joachim Forker, zur Ehrung von Hans-Georg Forker anläslich seines 90. Geburtstages im Lokal „Alte Post“ zu Odenthal.

Sehr verehrter, lieber Hans-Georg, sehr verehrte Festgäste,
erlauben Sie mir als Generalsekretär des Familien-Verbandes Forker einige Worte: Zum besonderen Geburtstag möchten wir im Namen des Vorstandes unseres Familien-Verbandes-Forker unserem Jubilar eine au&szlich;erordentliche Ehre zu teil werden lassen.
In Anerkennung und Würdigung Deiner hervorragenden Verdienste um unsere Familie und als Bewahrer unseres Familienwappens, verleihen wir Dir, als 1. Vorsizendem und Stammesältesten die Würde des „Ehrenpräsidenten“ unseres Familien-Verbandes.
Wir dokumentieren das mit dieser Ehrenurkunde, die unser Vorstandsmitglied Klaus Forker aus Lohmar für Dich in den Händen hält. Als weiteres äuseres Zeichen übereichen wir Dir diese silberne Ehrenpräsidenten- Kette, die schon in der Tradition Deines Großvaters steht. Unser Vorstandsmitglied Prof. Armin Forker aus Leipzig verweist auf die Gravur im ersten rechten Kettenmedaillon, zum Andenken an Deinen Großvater Paul Julius Forker, der schon vor 80 Jahren unsere Familienforschung begann. Im unteren Schild dieser Kette befindet sich die Gravur unseres Familienwappens. Unsere Familie kann in Deutschland auf eine fast 500 jährige Geschichte verweisen.
Wahrscheinlich hat ein Meißnischer Bischof im 15. Jahrhundert in seinem ostsäsischen Herrschaftsgebiet schottische Einwanderer angesiedelt.
Diese, lieber Hans-Georg, sind unsere gemeinsamen Vorfahren. Wir hoffen, dass Du diese Kette noch recht lange und oft bei bester Gesundheit und von nun auch bei allen Treffen unseres Familien-Verbandes tragen wirst.
Lieber Hans-Georg, dazu im Namen des Familien-Verbandes-Forker unsere herzlichsten Glückwünsche!

Ehrung 2006

Prof. Dr. Armin Forker, Hans-Georg Forker, Klaus Forker, Joachim Forker
Foto: Daniela Schaffler